Babys und Kleinkinder werden während der Gottesdienste von 9:15 bis 11:00 von Freiwilligen beaufsichtigt. Es werden Geschichten erzählt, es wird gemeinsam gespielt, gebastelt, „Znüni“ gegessen und Zeit miteinander verbracht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok